La Locanda del Ponte

Geschichte, Kunst und Innovation in der grünen Hügellandschaft rund um Siena

Die traumhaften Weiten der toskanischen Landschaft und nur 19 Km von Siena entfernt, liegt die „Locanda del Ponte“ ein antikes toskanisches Bauernhaus in dem sich Geschichte, Kunst und Kultur treffen und das Gemüt hochleben lassen. Das vor kurzem nach der toskanischen Tradition restaurierte Hotel, bietet seinen Gästen eine spezielle Erfahrung an, die weise die Tradition und die Innovation verbindet.

Hotel

Das Hotel verfügt über 63 elegante und großräumige Zimmer, die alle im toskanischen Stil eingerichtet sind und mit sichtbaren Balkendecken und Tonfliesenböden ausgestattet sind. Der Zauber der sichtbaren Steinwände wurde durch die vor kurzem durchgeführte Restaurierung wieder freigelegt, um die Geschichten, die diese Wände erzählen, nicht zu verstecken.

Nahe dem Hotel liegt das Restaurant „Locanda del Ponte“ ein Ort in dem die informelle, toskanische Gastfreundlichkeit sich mit dem Geschmack der antiken Gerichte und der einfachen typischen Traditionsrezepten der Toskana verbindet.  Das Restaurant kann bis zu 120 Gäste bewirten und der wunderschöne Garten kann auch für Feierlichkeiten und Feste genutzt werden.

Außerdem verfügt das Hotel über zwei Versammlungsräume, einem Tennisplatz, ein Schwimmbad und einen großen grünen Garten. Die „Locanda del Ponte“ ist die perfekte Lösung für alle jene die ihren Urlaub in Ruhe und Entspannung verbringen wollen  und für alle jene die eine exklusive Atmosphäre für ihre Feierlichkeiten, Feste oder Firmen Meetings benötigen.

Hauptmerkmale des Hotels

Rufen sie uns an

Oder schreiben sie uns

Unsere Angebote

Entdecken Sie alle angebotenen Vorteile für unsere Kunden

Zimmer

Das Hotel verfügt über 63 elegante und großräumige Zimmer, die alle im toskanischen Stil eingerichtet sind und mit sichtbaren Balkendecken und Tonfliesenböden ausgestattet sind. Der Zauber der sichtbaren Steinwände wurde durch die vor kurzem durchgeführte Restaurierung wieder freigelegt, um die Geschichten, die diese Wände erzählen, nicht zu verstecken.

Alle Zimmer verfügen über ein Badezimmer, einen Farbfernseher mit Satellitenanlage, Minibar, Safe und Fön. In der Junior Suite steht Ihnen eine wunderschönes Whirpool zur Verfügung.

Zimmerservice

Entdecken Sie die typische toskanische Küche

Entdecken Sie sterben Typische toskanische Küche

in unserem Restaurant

Wo sind wir

Das Hotel „Locanda del Ponte“ befindet sich nur zirka 20km von Siena, im Herzen der Toskana entfernt. Dieses Gebiet ist eines der schönsten aller italienischer Bundesländer und liegt sehr nahe dem Chianti DOC  Gebiet und allen Kunst- und Kulturstädten  wie Florenz, Siena, Volterra, San Gimignano, Pienza, Montalcino und Montepulciano.
Das Hotel liegt eingebettet zwischen den grünen weiten Hügeln und dem Fluss Merse; einem Gebiet mit großer naturalistischen Bedeutung und  an der Grenze der Val d’Orcia und nicht weit von den Wäldern des Monte Amiata  und der tyrrhenischen Küstenstreifen von Grosseto.

Anfahrt

Von Norden: Fahren Sie auf der Autobahn  A1 bis zur Autobahnausfahrt Firenze Certosa. Nachdem Sie die Kassenstelle der Autobahn hinter sich haben nehmen Sie bitte die Schnellstraße Firenze-Siena. Nachdem Sie die Autobahnausfahrt von Siena hinter sich gelassen haben folgen Sie der Richtung Grosseto auf der SS223 Schnellstraße für weitere 19 km, bis Sie zur Ortschaft Ponte a Macereto kommen.

Von Süden: Fahren Sie auf der Autobahn  A1 bis zur Ausfahrt Valdichiana. Zubringerstraße Bettolle-Siena (S.S 326) und folgen Sie den Anweisungen nach Grosseto und daraufhin nehmen Sie bitte die Schnellstraße SS223. Folgen Sie dieser Schnellstraße für zirka 28km bis zur Ortschaft Ponte a Macereto.

Umgebung

Die „Locanda del Ponte“, dank seiner „strategischen“ Position befindet sich im Bezirk zwischen Siena und Grosset und ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Entdeckungsreisen der toskanischen Schätze. Außer den klassischen Zielen wie Siena und Florenz können Sie auch die großen Abtein wie San Galgano, Sant’Antimo, Monte Oliveto, Santa Mustiola mit ihren jahrhundertalten Klöstern oder den kleinen  Zentren die auch noch heute ihren mittelalterlichem Charakter wie zum Beispiel  Monteriggioni, San Gimignano und Volterra, beibehalten.

Nicht zu vergessen sind die Naturschönheiten der Täler del Farma und del Merse oder die steinigen Wände, die riesengroßen Buchen und die üppigen Wälder dei Rocconi auf dem naheliegenden Monte Amiata aus dem auch das Thermalwasser für die Bäder von Vignoni, Petriolo, Rapolano entspringt und in deren Gewässer sich schon Päpste und Kaiser badeten.

Und dann sind da noch die Dünen und die lehmigen Hügeln der „Crete Senesi“ , die über Jahrhunderte von der Sonne, dem Regen und dem Wind modelliert wurden oder auch die tausenden Düfte der toskanischen Gastronomie und die Weinstraße des Chianti. Für alle jene die das Meer lieben liegt der toskanische Küstenstreifen nicht weit entfernt, an dem Sie auch das Vorgebirge des Argentario und Talamone, sowie das Naturschutzgebiet des Uccellina, Punta Ala und Castiglione della Pescaia besichtigen können.

Freizeitaktivitäten